escape
header

oo1 - Ein leises Hallo!



Was mich hierzu geritten hat, wird wohl auch nie jemand erfahren. Da surft man einmal aus Langeweile ein wenig im Internet herum und schwups, hat man sich so einen Blog angelacht und weiß im Endeffekt gar nichts damit anzufangen...

Naja, lassen wir uns einfach mal überraschen (:

Ich bin Lui, noch 15, Schülerin und eigentlich ein ganz normales Mädchen. Würd' ich jetzt mal so von mir behaupten.
Ich mag pink und grün, gehe gern shoppen und ins Kino, kuschle am liebsten mit meinem Freund und steh auf Donnerstage mit meiner Mom. Außerdem bin ich ein Sportmuffel, versuch aber trotzdem auf mein Gewicht zu achten, man will sich ja nicht gehen lassen.

Mal sehen, was ich hier alles einbauen werd. Vielleicht kurze Berichte über meinen Tag, was mir sonst noch so rumspukt und Bilder (nicht von mir)...

Würd' mich auch freuen, wenn hier jemand hängen bleibt und was nettes hinterlässt. Wie gesagt, bin noch ganz neu hier und hab keine große Ahnung wie, wo, was funktioniert.

In dem Sinne, werd ich mal weiter hier rumschnüffeln gehen (:
28.10.11 10:53


oo2



Heut im Großen und Ganzen nur gegammelt und im Bett gelegen. Gelesen und Serien geschaut.

Abends viel mir dann mal auf, dass es ja eigentlich heut gar nicht kalt, sondern ziemlich angenehm draußen war und ich ja hätte joggen gehen können. Aber naja... vielleicht mach ich es am Sonntag mal wieder. Hab's die letzten Tagen etwas schleifen lassen.

Morgen bin ich erstmal den ganzen Tag mit Dani unterwegs. Keine Ahnung, was wir machen. Das entscheiden wir dann wohl spontan, aber ich hoff mal, dass das Wetter dann genauso ist, wie heute.

Mehr hab ich irgendwie nicht zu erzählen... entspann mich grad bei Mittermeier (:
28.10.11 21:25


before i die part i













28.10.11 21:33


oo3



Gestern war ein schöner und angenehmer Tag. Vormittags waren Dani & ich ein wenig in der Stadt. Einfach nur rumlaufen und gucken und später bei Starbucks aufgewärmt. Mittags haben wir Nudeln gekocht mit Geschnetzeltem und es uns danach im Garten bequem gemacht.

Eingekuschelt in eine Decke. Haben mal wieder über die Zukunft geredet und neue Träume gesponnen. Wo wir mal hin wollen, was wir alles noch machen wollen.
Es macht Spaß, sowas mit ihm zu planen. Auch wenn wir wissen, dass das meiste davon nie wahr werden wird. In diesen Momenten ist uns das vollkommen egal.

Grad bin ich bei meiner Mom. Weil Dad seit gestern Mittag nicht zu Hause war und ich auch nicht weiß, wann er wieder da ist...
30.10.11 15:00


Design & Bild
Gratis bloggen bei
myblog.de